Auf der großen Gala zur Verleihung des Deutschen Fußball-Kulturpreises in Nürnberg zeichnete die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur das Projekt „Schule is‘ auf‘m Platz“ des von Tani Capitain geschäftsführend geleiteten Vereins Essener Chancen mit dem Bildungspreis „Lernanstoß“ aus.

Dabei gab es eine einhellige Zustimmung der Jury. Schule is‘ auf‘m Platz ist nicht nur kostenloses Betreuungsangebot, sondern zusätzlich Vorbereitung für das entscheidende vierte Grundschuljahr und die Versetzung in die nächste Schulform. Die Aktion gibt 25 Kindern aus dem Essener Norden die Chance, in Sommer-, Herbst- und Osterferien durch das Thema Fußball und mit Unterstützung von Rot-Weiss Essen attraktive Ferien zu verbringen und gleichzeitig zu lernen.