Einsatz gegen Gewalt im Fußball

161219_pm_fachtag_fairplay_liga_bu

Für Fairplay im Fußball: Klaus Koglin, Prof. Dr. Ulf Gebken, Waldemar Wrobel, und Tani Capitain sind bereit zum Anstoß. Foto: EC

Die zahlreichen Eskalationen von Gewalt auf den Amateurplätzen im Fußballkreis Essen sorgen wiederholt für großes mediales Aufsehen. Um den Aggressionen auf dem Fußballfeld langfristig entgegenzuwirken, organisieren Universität Duisburg-Essen, Fußballverband Niederrhein, Stadt Essen und Essener Chancen am 28. Januar 2017 im Stadion Essen den 1. Fachtag „FairPlay-Liga“.

Schon die Jüngsten sollen im spielerischen Umgang auf dem Platz wichtige soziale Kompetenzen lernen, um so auf lange Sicht auch ein respektvolleres Klima in höheren Altersklassen zu schaffen. Kinder, die Fairplay aktiv leben und erleben, haben es mit zunehmendem Alter leichter, auf dem Platz die emotionale Balance zu halten und die eigene Verantwortung für das Gelingen eines gemeinsamen und fairen Spiels wahrzunehmen.