Ex-RWE-Pressesprecher wird EC-Geschäftsführer

160815_pm_strukturwechsel_bu

Prof. Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzender Essener Chancen, begrüßt Tani Capitain, Geschäftsführer Essener Chancen, und Niklas Cox, Projektleiter Lernort Seumannstraße, im Team. Foto: Müller/EC

Mit gestärkter Struktur und neuen Gesichtern will der Verein Essener Chancen ab der Spielzeit 2016/2017 weiter in die Offensive gehen. Geschäftsführer wird der ehemalige Pressesprecher von Rot-Weiss Essen, Tani Capitain.

Schon als Öffentlichkeitsarbeiter der Essener Chancen wirkte Capitain an der Idee einer Mannschaft von elf Stammprojekten mit, inzwischen erreicht das rot-weisse Engagement so rund 3.000 Heranwachsende jeden Alters. Dieser Einsatz soll in Zukunft weiter intensiviert werden: „Im Vordergrund steht für uns, möglichst viel für Kinder und Jugendliche in Essen zu erreichen“, erklärt der 44-Jährige, „die Themen Rot-Weiss Essen und Fußball motivieren sie genauso wie mich auch. Da steckt einfach viel Herzblut drin!“